Teilprojekte

Dieses nationale Projekt zur Umsetzung der nationalen Strategie gegen Antibiotikaresistenzen im Humanbereich besteht aus drei Teilprojekten:

Teilprojekt Verschreibungsrichtlinien

Das Ziel dieses Teilprojektes ist die Ausarbeitung nationaler Richtlinien zum Gebrauch antimikrobieller Substanzen im ambulanten und stationären Bereich basierend auf systematische Analyse der bestehenden Literatur. Mehr Information zum Teilprojekt.

Teilprojekt Antibiotika Stewardship Programme

Das Ziel dieses Teilprojektes ist die systematische Evaluation und Überprüfung von existieren nationalen und internationalen Richtlinien für die Entwicklung von Programmen zum sachgemässen Umgang mit antimikrobiellen Substanzen. Daraus resultierend sollen detaillierte Anforderungen an Programme zum sachgemässem Umgang mit antimikrobiellen Substanzen in Institutionen des schweizerischen Gesundheitswesens formuliert werden, die sowohl im stationären wie auch im ambulanten Bereich umgesetzt werden können. Mehr Information zum Teilprojekt.

Teilprojekt Prävention & Kontrolle MRE

Das Ziel dieses Teilprojektes ist die Ausarbeitung nationaler Richtlinien, welche das schrittweise Vorgehen bei der Prävention, Analyse und Bekämpfung von Ausbrüchen mit epidemiologisch relevanten multiresistenten Erregern beschreiben. Die zu erarbeitenden Empfehlungen werden in einen allgemeinen und einen spezifischen Teil unterteilt. Mehr Information zum Teilprojekt.